Demons Dream aus Heidenheim auf den IronFest 2019

Demons Dream aus Heidenheim kommen zu uns nach Sand/Schönenberg-Kübelberg. Die syphatische Truppe machte bei unseren Freunden von den Bavarian Metalheadz auf deren Metalheadz Open Air einen super Eindruck. Ein super Newcomer der schon richtig was drauf hat. Was lag da näher als die Truppe in die Heimat zu locken? Genau NIX!

Bandinfo
Die fünf Jungs von Demons Dream aus dem schwäbischen Heidenheim an der Brenz stehen für handgemachten Oldschool Metal. Sie machen kein Geheimnis daraus, woher sie ihre Einflüsse haben: Fans von Iron Maiden, Judas Priest und Running Wild kommen bei diesem Fünfergespann voll auf ihre Kosten. Twin-Lead-Gitarren, markanter Bass und kraftvolle Drums zeichnen den Sound von Demons Dream aus, der von melodischem und energiegeladenem Gesang vervollständigt wird. Seit 2015 überzeugen Demons Dream regelmäßig auf der Bühne mit Refrains zum Mitsingen, geballter Energie und eingängigen Melodien. Nach der EP „Nuclear Attack“ von 2016 folgte dieses Jahr das Debutalbum „Battle Cry“. Dieses wurde auf dem ausverkauften Metal Headz Open Air bei Donauwörth der Metalszene vorgestellt.

 

Genre
Heavy Metal
Mitglieder der Band
Marius: Vocals
Kiko: Bass
Marc Kiko: Drums
Kai: Guitar
Gyros: Guitar
Heimatstadt
Heidenheim
Plattenfirma
unsigned
Info
Demons Dream is a 5 man strong Heavy Metal Band with passion for 80s Metal
Einflüsse
New Wave Of British Heavy Metal, Oldschool Metal, NWOTHM

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.